8. November 2011 Wien: Fachtagung zu "Anspruch und Wirklichkeit am Beispiel ethnischer Diskriminierung"

Gleichbehandlung ist die Grundlage einer gerechten Gesellschaft. Dennoch wird Diskriminierung und Ungleichbehandlung oft als Kavaliersdelikt abgetan.

Ziel dieser Fachtagung ist es, am Beispiel der „Diskriminierung aufgrund ethnischer Zugehörigkeit“ die Möglichkeiten und Beschränkungen des Gleichbehandlungsgesetzes zu diskutieren.

Die Diskussionsbeiträge der Expertinnen und Experten sowie des Fachpublikums sollen die Entwicklungspotenziale des Gesetzes aufzeigen.

08. November 2011
9.00 - 16.00 Uhr
AK Bildungszentrum
Großer Saal
Theresianumgasse 16-18
1040 Wien

Anmeldung bis 27. Oktober 2011
per Fax: 01-50165-2683 oder
E-Mail: am@akwien.at

zur Einladung (PDF 906 kB)