05.09.2014
Studie zur Lohngleichheit

Das Schweizer Interface Institut für Politikstudien führte eine Vergleichsstudie zu staatlichen Kontroll- und Durchsetzungsinstrumenten zur Verwirklichung der Lohngleichheit im Auftrag des Bundesministeriums für Justiz und des Eidgenössischen Büros für die Gleichstellung von Frau und Mann durch.

Ausgehend von der Situation in der Schweiz wurden für die Fallstudie die kanadische Provinz Ontario, Österreich und Schweden ausgewählt.

Die Gleichbehandlungsanwaltschaft wurde eingeladen, mit ihrer Kenntnis über die österreichische Situation an der Studie mitzuwirken.

Zusammenfassung des Berichts (PDF 100 kB)

Bericht (PDF 718 kB)