01.06.2016
„Nachwuchsförderung mit Tradition"
Arbeitswelt / Geschlecht / Zugang zu Maßnahmen der Aus- und Weiterbildung

Frau B und Herr P sind Assistentin und Assistent von Herrn D, Inhaber und Geschäftsführer eines Unternehmens für Maschinenbau und Fertigungstechnik. Sie sind gleich eingestuft und verdienen auch gleich viel. Allerdings erhält Herr P karrierefördernde Weiterbildungsmaßnahmen und wird häufig gelobt. Herr Direktor D lehnt Fortbildungs-ansuchen von Frau B immer wieder ab. Sie hat zunehmend das Gefühl, dass er ihren hohen Arbeitseinsatz nicht wahrnimmt. Durch die Zurücksetzung fühlt Frau B sich gekränkt und wird auch körperlich krank.

nähere Informationen (PDF 237 kB)

Weitere

Alle Fälle 2014

Alle Fälle 2013

Alle Fälle 2012

Alle Fälle 2011

Alle Fälle 2010